de Atramentis Silbergrau

Eine Tinte, die für eine Grau viel Sättigung hat und die gottlob keine Brauntöne aufweist. Schwarztöne sind vorhanden, so richtig silbrig ist das nicht. Grautinten haben häufig Sättigungsprobleme. Natürlich hat der M1000 immens viel Power und zeigt die Farbe kräftig und gesättigter. Ich wollte Euch aber diese interessante Tinte nicht vorenthalten, die auch für Korrespondenz und Unterschriften geeignet ist. Der preiswerte Scanner kann naturgemäß die Farbdifferenzierungen nicht in dem Maße vermitteln wie in der Realität.

 

Ein bißchen fester laufen könnte die Tinte, sie hat schon Tendenzen zur Breite. Evtl. kann man das aber mit der Feder ausgleichen. Ich könnte mir die Tinte auch in einem EF-TWSBI mit JoWo-Feder gut vorstellen. Nicht zu viel Fluß und geringe Strichbreite. Das könnte passen. Ein Wassertest steht noch aus.

 

Die Preise liegen im März 2013 um die 9 Euro für die 35 ml-Flasche. Weil es mache wissen möchten. Die Tintenflasche ist sehr griffig und standfest und dunkel getönt. Durch ihre Höhe ist die Füllung auch große Federn gut. Tönung hält Licht ab, sorgt aber auch für weniger Durchblick. Die Kappe erscheint hochwertig und öffnet bzw. schließt sicher und sehr gut.

 

VG Thomas

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Peter (Montag, 30 Dezember 2013 07:40)

    Hallo Thomas, auch ich habe Grau für mich entdeckt, meine Wahl fiel jedoch auf die Oyster Grey von MB, eine Schriftprobe kann ich bei Bedarf auch gerne zur Verfügung stellen.
    VG Peter

  • #2

    pens-and-freaks.com (Montag, 30 Dezember 2013 19:35)

    Hallo Peter,

    sehr gerne. Wenn Du einige Zeilen zur Tinte anfügen möchtest, sehr gerne. Ich werde Deine Informationen dann hier einstellen. Sicher nicht nur für mich sehr interessant!

    Habe diese Tinte schon eine längere Zeit im Auge.

    VG Thomas