Tintenbetrachtung: Rohrer und Klingner Alt-Goldgrün

Eine einzigartige wasserlösliche Tinte aus der 18 Tinten bestehenden Standardprogramm des Herstellers Rohrer und Klingner. Nach dieser Tinte wird man öfters gefragt. Hier nun die Schriftprobe ...

Eine echte "Konkurrenz" fällt mir derzeit nicht ein, auch das goldene Shading ist wohl einzigartig. Olivgrün und goldgelbes Shading.

 

Wer mehr wissen möchte, schreibe mir gerne.

 

Viele Grüße

Thomas


31.8.2014:

Erasmus sendet uns neue Informationen, hier ein Scan von der-Goldgrün, die ich auch sehr schätze und in einem weißen Pelikan M205, F einsetze. 


Vielen Dank für die sehr schöne Darstellung!

VG Thomas


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Thomas PAF (Mittwoch, 14 August 2013 22:02)

    Keine Nachfragen? Kein Interesse? Ich setze sie sehr gerne ein, vor allem in einem TWSBI 540, F (Bock-Feder). Fantastic

  • #2

    Christoph (Mittwoch, 18 September 2013 18:42)

    Hallo Thomas,

    ich schreibe mit der Tinte ab und an Briefe, aber für den dienstlichen Einsatz ist sie vielleicht etwas zu unseriös. Da wird das 50ml-Gläschen eine ganze Weile halten...
    Aber auf dem Papier finde ich die Tinte wirklich Klasse!

    Gruß
    Christoph

  • #3

    Thomas PAF (Mittwoch, 18 September 2013 20:39)

    Danke, Christoph, für Deine Nachricht. Ich habe diese Tinte sehr liebgewonnen. Das Luftigleichte, das Shading, sehr sehr schön. Ich benutze sie in einem TWSBI 540 Smoke, F. Sie strahlt so viel Ruhe und Gelassenheit aus. Ich bin froh, daß ich sie habe. Schriftprobe gerne.

    VG Thomas

  • #4

    Peter (Sonntag, 15 Dezember 2013 13:31)

    Hallo Thomas,
    nach Deinem Test hier habe ich mir diese Tinte ebenfalls zugelegt, auch ich benutze Sie sehr gerne. Besonders gut kommt sie in meinem Lindauer mit einer 03B-Feder zur Geltung, wo sie auch ein wunderschönes Shading zeigt. Ein klasse Tip, danke dafür.
    Gruß
    Peter

  • #5

    Thomas PAF (Sonntag, 15 Dezember 2013 15:08)

    Freut mich, Peter, daß die Tinte bei Dir gut angekommen ist. Bitte, gern geschehen.

    Viele Grüße
    Thomas

  • #6

    Frank (Mittwoch, 26 November 2014 18:05)

    Ich bin durch einen Zufall auf die R&K Goldgrün gestoßen und bin von ihr regelrecht begeistert. Die Morinda liebe ich auch.

  • #7

    pens and freaks (Mittwoch, 26 November 2014 20:44)

    Danke, Frank, für den Kommentar. Ich benutze sie in einem weißen M205 von Pelikan mit F.

    VG Thomas

  • #8

    Klaus (Samstag, 10 Januar 2015)

    Hallo Thomas,

    beim Stöbern auf Deinem blog bin ich auf diese R+K getroffen, die ich sehr interessant finde. Die Diamine Kelly Green, die ich habe, erinnert mich in ihren Eigenschaften an diese Tinte, nur ist meine heller. Werde ich mal probieren. Wo beziehst Du sie? Eine Liste mit Bezugsquellen (auch für andere Tinten wie PR...) auf Deiner Seite wäre sehr hilfreich. Zu den Blauen hast Du mir geschrieben, man bekommt sie bei ... (da stand ein Name) - über die Suche habe ich aber keinen Online Händler gefunden:-(

    VG
    Klaus

  • #9

    pens and freaks (Sonntag, 11 Januar 2015 00:22)

    http://www.pens-and-freaks.com/info-seite/16-interneth%C3%A4ndler-adressen/

    Da sind sie doch ...

    Maier, Blankenhorn oder la Couronne du Comte sind empfehlenswerte Händler. R+K gibr es sehr günstig bei Böhsner, wer eine Kundenjarte hat.

    Ich mache es halt nicht wie einige im.Internet, die gleichzeitig zu ihrem Vorteil werben und auf bestimmte Händler aufmerksam machen. Wer sich auf das Eis begibt, wird abhängig.

    VG Thomas

  • #10

    Klaus (Dienstag, 13 Januar 2015 12:44)

    danke Thomas,

    gerade Deine Werbefreiheit finde ich klasse, man merkt, dass Du das ganze aus Lust und Leidenschaft machst. Einige v.a. englischsprachige Blogs machen ja massive Werbung auf ihren Seiten und sogenannte "giveaways" sind auch immer an Bedingungen geknüpft... eher abstoßend!

    VG Klaus